<< zurück

 

Ehepaaren Kreis

 

In Gottes Wort in der Schöpfungsgeschichte in 1. Mose 2 Vers 18-24 wird gesagt, dass es nicht gut sei wenn der Mensch allein ist. Deswegen hat der Gott der Herr eine Gehilfin geschaffen. Da ließ Gott der HERR einen tiefen Schlaf fallen auf den Menschen, und er schlief ein. Und er nahm seiner Rippen eine und schloß die Stätte zu mit Fleisch. Und Gott der HERR baute ein Weib aus der Rippe, die er vom Menschen nahm, und brachte sie zu ihm. Da sprach der Mensch: Das ist doch Bein von meinem Bein und Fleisch von meinem Fleisch; man wird sie Männin heißen, darum daß sie vom Manne genommen ist. Darum wird ein Mann Vater und Mutter verlassen und an seinem Weibe hangen, und sie werden sein ein Fleisch.

Ein Fleisch zu werden in der Ehe, die rein ist, ist Gottes Wille, der uns geschaffen hat. Wenn ein Mann und eine Frau sich entscheiden zu heiraten, eins werden und ihre Familien verlassen , fangen sie eine neue Seite in ihrem Leben an auf der Basis der Liebe. In dem Prozess eins zu werden lernen der Mann und die Frau gegenseitig den Partner zu verstehen. Jedes Paar weiß kann das manchmal zu Schwierigkeiten führen, da es nicht einfach ist zwei Menschen mit verschiedenen Hintergründen zusammenzuhalten In einem Haushalt stehen der Mann und die Frau oft vor KOnflikten, die als Grundlage die verschiedenen Eigenschaften und Charaktere haben.

 

Wie können wir diese Konflikte nach Gottes Wort lösen?

Was möchte der Herr uns lehren durch diese Konflikte, die in der Ehe vorkommen?

Entspricht unser Eheleben dem Willen Gottes?

Wie können wir gut miteinander arbeiten in der Ehe?

Wie können wir ein Ehepaar sein, das auch ein Segen in der Umgebung ist?

Wie können wir lernen unseren Partner mehr zu lieben, wenn wir Schwierigkeiten erleben?

Wie können wir unserem Partner vergeben, wenn er uns verletzt?

 

Das sind einige Fragen, die wahrscheinlich in einer Ehe auftreten können. Und genau diese Fragen sind die Impulse der Gemeinschaft für Paare der FeG Immanuel Berlin.

 

In dieser Gemeinschaft, die jeden letzten Mittwoch in einem ungeraden Monat stattfindet, wird auf systematischer Weise Themen eines Ehelebens durchgenommen. In kleinen Gruppen (Frauen- und Männergruppen) werden Themen im Detail mit Hilfe von Gottes Wort, das die Basis in der Lösungsfindung ist, bearbeitet. Außerdem hat man auch Gelegenheit aus den Erfahrungen der anderen zu lernen.

Das Ziel dieser Gemeinschaft ist zu lernen, wie Mann und Frau gemeinsam die Ehe nach Gottes Wort führen und wie man ein stabiler Haushalt werden kann, der stets wächst in dem Herrn und ein Segen ist für andere, als ein Zeugnis Gottes. Dafür müssen der Mann und die Frau erkennen, dass Gottes Wort die Grundlage ist um ein stabiles, christliches, gesundes Eheleben führen zu können.

 

Besucht uns auf unsere Facebook-Seite.